Ohne wenn und aber, natürlich nehme auch ich an Eisy’s tollem Gewinnspiel teil.
2009 ein Jahr bei dem zum Glück alles beim alten blieb! Neuigkeiten sind zu 51% negativer Natur, „sagt man“. Von daher versuche ich mich auch immer auf das Momentane zu konzentrieren.

Man hat trotz Wirtschaftskrise die Arbeit behalten und das ist doch viel wert, oder? Einen schönen sonnigen Jahresurlaub gab es auch – Erholung pur genau das was ich brauchte. Und jetzt noch ein paar Arbeitstage und schon ist das alte Jahr vorbei. Wird sicher/hoffentlich da auch nichts weltbewegendes mehr eintreten. Schön easy also das Jahr ausklingen lassen – da wünsche ich euch auch schon mal einfach paar schöne freie Tage um dann wieder top-fit fürs neue Jahr zu sein!

Für 2011 stheht kein neues Flugzeug, Villa, Schiff oder sonst irgendwas an – richtig große Ziele habe ich fürs nächste Jahr nicht, aus dem Grund weil ich noch nicht darüber nachgedacht habe. Ganz wichtig für mich ist meinen Job zu behalten. Weitere Meilensteine entstehen meist erst in zukünftigen Situationen, wenn man vor Entscheidungen steht die Änderungen mit sich bringen.

Allgemeine Ziele sind natürlich wieder ein toller Urlaub und wiederum dort wo ich noch nicht gewesen bin. Vornehmen kann man sich ja viel, aber ich werde mehr mit dem Fahrrad fahren, man wird ja leider immer älter und ehe es zu spät ist lieber dies jetzt erweitert. So gesehen wenig große Ziele aber ich denke mir gerade aus den kleinen Dingen besteht das Leben – größere sind schwer planbar, sie überraschen einen eher.

Weitere Einblicke gibt es von Gerhard, Peter, Andreas und mella.

Relevante Kategorien: Allgemein.